SymbioPet dog - Pulver


Immagine simile
Codice prodotto: 
07766136
Quantità: 
175g
Produttore : 
SymbioPharm GmbH  

Informazioni per i produttori

SymbioPharm GmbH
Auf den Lüppen 10
35745 Herborn


UVP:  EUR 25,36 
EUR  24,76
Prezzo base:  EUR 14,15 / 100g
incl. IVA
( EUR 14,15 / 100g )
Disponibilità:  verfügbar
Quantità:  

Probiotisches Ergänzungsfuttermittel für Hunde.
Zur Pflege einer gesunden Darmflora und zur Stabilisierung der Abwehrkräfte.

Anwendungsgebiet:

  • Probiotisches Ergänzungsfuttermittel (Pulver) für Hunde
  • Zur Pflege einer gesunden Darmflora
  • Zur Stabilisierung der Darmschleimhaut und Stärkung der Darmflora (z.B. nach Antibiose)
  • Zur Stabilisierung und Aktivierung der Abwehrkräfte
  • Zur Stabilisierung der Schleimhaut im Maulbereich bei lästigem Geruch
  • Zur Ausleitung von Toxinen
  • Zur Reduktion des Infektionsdruckes
  • Speziell für Hunde, die unter einer Maisunverträglichkeit leiden

Die wichtigsten Produktmerkmale auf einen Blick:

  • Hohe Gesamtaktivität der probiotischen Kultur Enterococcus faecium (NCIMB 10415) mit >1011 KBE
  • Kombination von probiotischen Bakterien und ernährungsphysiologisch wichtiger Hefe
  • Frei von Laktose
  • Einfache Anwendung

Eigenschaften / Wirkung:
Neue Untersuchungen zeigen, dass Probiotika im Falle von entzündlichen Darmerkrankungen und Futtermittelallergien helfen können konventionell eingesetzte Immunsuppressiva zu reduzieren. So kann z.B. durch bestimmte probiotische Keime (z.B. Enterococcus faecium) das Immunsystem bei Hundewelpen stimuliert werden.

Das in SymbioPet® dog enthaltene Probiotikum Enterococus faecium stabilisiert die Darmflora des Hundes insbesondere bei unspezifi schen Darmstörungen und fördert eine gesunde Darmflora auch nach Antibiotikabehandlungen.

Die nach einem speziellen Aufschlussverfahren zugesetzten Hefen enthalten hohe Anteile an verdauungsfördernden Substanzen (Mannanoligosacchariden), ß-D-Glukane und natürliche Vitamine des B-Komplexes. Die Mannanoligosaccharide besitzen eine hohe Bindungskapazität für pathogene Keime und reduzieren somit den Infektionsdruck. Ihre prebiotische Wirkung fördert zudem die positive Begleitflora (Bifido- und Milchsäurebakterien). Die ß-D-Glukane stimulieren das darmeigene Immunsystem.

Die Aufgaben von probiotischen Bakterien:

  • Produktion von Milch- und Essigsäure, die als saure Stoffwechselprodukte das gesunde, leicht saure Milieu im Darm stabilisieren.
  • Unterstützung der natürlichen Barrierefunktion des Darmes über die ein Eindringen von gefährlichen Bakterien in den Körper verhindert werden soll.
  • Bildung von kurzkettigen Fettsäuren, über die die Darmmotilität angeregt und die Verdauung unterstützt wird.
  • Bildung wichtiger Vitamine
  • Regulierung des Immunsystems – Förderung der angeborenen und erworbenen Abwehrkräfte

Das Ökosystem Darm kann durch die unterschiedlichsten Faktoren gestört werden:

  • Futterumstellung
  • Medikamente (z.B. Antibiotika und Corticoide)
  • Darminfektionen und Operationen
  • Unverträglichkeiten gegen bestimmte Futtermittel oder Zusätze
  • Stress durch neue Umgebung und/oder größere Populationen (Tierheime, Zoos, Tierhandel und größere Familien)

Als Folge kann es zu einer Verringerung der Anzahl der nützlichen probiotischen Keime im Darm kommen. Das harmonische Gleichgewicht innerhalb der Mikroflora wird gestört.

Probiotika als sinnvolle Ergänzungsfuttermittel:
Seit Millionen von Jahren hat sich zwischen dem Hund und seiner mikrobiellen Umwelt ein ausgeprägtes Miteinander entwickelt. Ihre besondere Ausprägung findet diese Symbiose in der Zusammensetzung der Darmfloren. So unterschiedlich diese bei den verschiedenen Säugetieren auch ausgebildet sind, haben sie doch eines gemeinsam. Bei allen Tieren spielen probiotische Bakterienspezies innerhalb der Darmflora eine wichtige, physiologische Rolle.

Multitalente als Wächter über das ökologische Gleichgewicht der Darmflora:
Ein Großteil der physiologischen Darmflora setzt sich aus sauerstofftolerierenden und strikten Anaerobiern (können Sauerstoff nicht vertragen) zusammen. Natürlicherweise besiedeln diese große Teile des Verdauungstraktes. Sie sind Multitalente, die unterschiedlichsten Aufgaben zur Aufrechterhaltung der Gesundheit des Hundes wahrnehmen.

Die eingesetzte probiotische Kultur Enterococcus faecium:

  • Keim der oberen und unteren Verdauungsabschnitte
  • Sehr säuretolerant
  • Produziert für die Verdauung wichtige Enzyme und macht ihn dadurch besonders interessant für die Nahrungsaufspaltung bei Hunden
  • Gerade Fleischfresser profitieren von Stoffwechselprodukten dieser probiotischen Kulturen besonders
  • Starker Immunstimulator

Fütterungsempfehlung:

  • Leichte Hunderassen (bis 10kg): 1 x täglich 1/2 Messlöffel mit dem Futter
  • Mittelschwere Hunderassen (bis 25kg): 1 x täglich 1 Messlöffel mit dem Futter
  • Schwere Hunderassen (ab 25 kg): 1 x täglich 2 Messlöffel mit dem Futter

(1 gestrichener Messlöffel fasst ca. 3,5 Gramm)

Fütterungsdauer:
SymbioPet® dog soll mindestens 4 Wochen lang über das Futter verabreicht werden.

Zusammensetzung:
Traubenzucker, Hefen (25%), Kartoffelstärke.

Zusatzstoffe:
Enterococcus faecium NCIMB 10415
(Darmflorastabilisator) 3,5 x 10^11 KBE

Hinweis:
Trocken und vor Hitze geschützt lagern.

I clienti hanno comprato anche

Scopri questi prodotti